Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay Shopplan Erdgeschoss area
EG Erdgeschoss EUROSPAR
EG Erdgeschoss Müller
   |    OG Obergeschoss

Frühstück für Einhörner: Rainbow-Bagels

Es gibt Backwerk, das einfach fast zu schön ist, um es zu essen. So etwa auch der sogenannte „schönste Bagel der Welt“, der mit regenbogenfarbenem Teig und Frischkäsefüllung aussieht, wie frisch aus dem Märchenwald. Erfunden hat das bunte Gebäck der „Bagel Store“ im New Yorker Stadtteil Brooklyn, an dem sich Tag für Tag Schlangen von Abenteuerlustigen bilden, die den „Rainbow Bagel“ unbedingt probieren wollen. Wer ebenfalls Lust hat, sich einen essbaren Regenbogen zu gönnen dafür aber nicht unbedingt ein Flugzeug besteigen will, für den haben wir hier die Lösung. Wir haben die bunte Bagel-Sensation nachgebacken und präsentieren hiermit das Rezept.

Zutaten:

  • 500 g glattes Weizenmehl
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 100 g Zucker
  • 70 g geschmolzene, abgekühlte Butter
  • 1 Würfel frischer Germ
  • 1 Prise Salz
  • flüssige Lebensmittelfarbe, mindestens 3 Farben
  • 1 Ei, verquirlt
  • 1 Packung Frischkäse Natur
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Bunter Zuckerstreusel

So geht’s:

  1. Das Mehl in eine große Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken.

  2. Den Zucker in die lauwarme Milch einrühren, ein paar Esslöffel davon abnehmen und darin den Germ auflösen.

  3. Das Germ-Milchgemisch in die Mulde im Mehl gießen, diese mit Mehl bestäuben, mit einem Geschirrtuch abdecken und etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  4. Nun den Rest der lauwarmen Milch, das Salz und die geschmolzene Butter in den Teig einkneten (am besten mit der Küchenmaschine), den Teig wieder mit dem Geschirrtuch abdecken und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  5. Anschließend den Teig in so viele Teile teilen, wie man Farben hat. Jedes Teigstück mit einem Löffel der Farbpaste gut verkneten, bis der Teig einheitlich durchgefärbt ist.

  6. Die unterschiedlich gefärbten Teige oval ausrollen und übereinanderlegen. In der Mitte durchschneiden und die beiden Hälften aufeinanderstapeln – so, dass sich an der Schnittseite ein Regenbogen ergibt. Noch einmal mit dem Nudelholz ein wenig ausrollen und anschließend dünne Scheiben von der regenbogenfarbenen Schnittseite des Teiges abschneiden.

  7. Diese Scheiben erst längs zu Rollen formen und die Rollen anschließend zwirbeln. So ergibt sich der Farbstrudel, den wir uns wünschen. die Teigrolle zu einem Ring formen und beiseite legen.


  8. Die Bagels mit dem verquirlten Ei bestreichen und bei 180°C ca, 15 Minuten goldbraun backen.

  9. In der Zwischenzeit die Frischkäsefüllung zubereiten: Dazu den Frischkäse mit Zitronensaft und Staubzucker glattrühren und den Zuckerstreusel unterheben.

  10. Die Bagels mit dem süßen Frischkäse füllen und erleben, wie Einhörner frühstücken

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

GUTEGÜTE wohnt in Salzburg, mag gutes Essen, schönes Design, Tee, Bücher und Katzen und richtet gerne Chaos in ihrer Wohnung an. Und auf ihrem Blog schreibt sie das alles auf.

 

BACK