overlay Shopplan Erdgeschoss area
EG Erdgeschoss EUROSPAR
EG Erdgeschoss Müller
   |    OG Obergeschoss

Early Birds: wir lieben Frühstücken im FORUM 1

Center-Management-Team testet vier Cafés am frühen Morgen

Auf Instagram sind #breakfast und #frühstücken einer der meistgefragtesten Suchbegriffe. Eh klar, dass wir hier bei uns im FORUM 1 fündig geworden sind. Denn jede und jeder von uns ist Frühstücks-Fan und wir haben das für euch getestet: Hier lest ihr unsere Erfahrungen vom „Frühstück to stay“, also für all jene, die am frühen Morgen Zeit haben, essen & trinken, vielleicht arbeiten oder lesen und im Café sitzenbleiben. In Kürze ergänzen wir unseren Frühstücks-Report um „Frühstück to go“ – denn auch für die Mitnehm-Variante haben wir im FORUM 1 einiges zu bieten.

Coffee Fellows: ab 8 Uhr gemütlich auf der Brücke

Den Anfang macht Maria Aschauer, FORUM 1 Marketing. Sie entscheidet sich fürs Frühstück bei Coffee Fellows, „weil ich die Auswahl an Bagels für Salzburg genial finde und die Atmosphäre auf der Brücke einfach schön ist“. Coffee Fellows öffnet von Montag bis Samstag ab 8 Uhr – bewusst eine Stunde bevor alle anderen Shops rundherum aufsperren.

Breakfast Deals – wer will, den ganzen Tag

Gudrun Forsthuber, die das Coffee Fellows im FORUM 1 seit Jahresanfang mit viel Engagement und Herzblut führt, erklärt: „Wir bieten Breakfast Deals an, offiziell bis 12 Uhr. Da bei uns aber alles frisch zubereitet wird, machen wir das gern auch später.“ Auf der Speisekarte findet man zum Beispiel ein Power Breakfast mit Vollkornbrot und Smoothie, ein All American Breakfast mit Egg-Bagel und Pancakes und ein großes Coffee Fellows Frühstück – alle preislich zwischen 5,60 und 6,90 Euro. „Wir beobachten, dass freitags und samstags das All American Breakfast total gut geht“, erzählt Forsthuber.

Trendiger Avocado Bagel und Cafe Latte

Zurück zu unserem Test: Maria Aschauer wählt keines der Frühstücks-Specials, sondern hat Lust auf den Avocado-Bagel (4,90 Euro) und einen Caffe Latte medium (3,80 Euro). Der Bagel ist großzügig gefüllt: Zu Avocado gesellen sich Hummus, Tomaten & Co. „Wirklich sehr lecker. Und man wird richtig satt“, so das Fazit von Maria Aschauer.

Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis

Preis-Leistungs bewertet sie top, denn der Caffe Latte sieht nicht nur optisch wunderschön aus, sondern ist auch wirklich groß. Und dabei hat sie die Medium-Variante gewählt. „Um 8,70 Euro in so einer Wohlfühl-Atmosphäre auf der Brücke frühstücken, kann ich nur empfehlen“, meint die Marketingspezialistin. „Auch wenn ich nicht hier im FORUM 1 arbeiten würde, wäre ich wohl öfter hier mit Freundinnen zum Frühstücken.“

Testa Rossa Caffébar: italienisch frühstücken

Center-Managerin Verena Wegscheider frühstückt für ihr Leben gern. „Unter der Woche gehe ich nie aus der Wohnung ohne Brot mit Aufstrich und Kaffee, am Wochenende bin ich exzessive Frühstückerin und kann viel mehr essen, als man glauben könnte“, erzählt sie. Logisch, dass sie sich bei Testa Rossa im FORUM 1 für die Luxusvariante entscheidet: das „Colazione Gourmet“ (11,90 Euro). Frühstück mit Italo-Flair bei Testa Rossa im FORUM 1 gibt’s von Montag bis Sonntag von 8 bis 11 Uhr.

Große Auswahl bei Testa Rossa

Es stehen noch zwei weitere Frühstücks-Specials bereit: das „Colazione Classico“ (5,40 Euro) mit Heißgetränk, Gebäck oder Croissant und Butter und Marmelade sowie das „Colazione con uovo strappazzato“ (9,40 Euro), das zusätzlich eine Portion Rührei anbietet. Martina und Gerhard Tobisch, die die Testa Rossa Caffébar betreiben, sind offen für Extras: „Unsere Gäste können sich alles einzeln dazubestellen: von Müsli mit Joghurt (3,90 Euro) über Ham & Eggs (4,90 Euro) bis hin zu einer Portion Schinken (1,50 Euro).

Gourmet-Frühstück ganz klassisch

Das Gourmet-Frühstück bei Testa Rossa ist ideal für alle, die klassisches Frühstück lieben: Verena Wegscheider wählt einen Verlängerten als Heißgetränk, dazu gibt’s Orangensaft, zwei Stück Gebäck, Schinken, Schnittkäse, Gemüse, Aufstrich, Butter, Honig, Nutella und Marmelade. Positiv fällt uns sofort auf: Die Weckerl sind innen noch schön warm.

Gesunder Start mit Käse, Paprika und Gurken

Verena Wegscheider startet pikant mit Käsebrot und Gemüse. „Als typische Flexitarierin, die selten Fleisch und nie Wurst isst, sind Käse, Gurken und Paprika für mich ein optimaler Start in den Tag. Und Aufstrich-Junkie bin ich sowieso“, meint sie und lobt den Kräuteraufstrich. Danach geht’s süß weiter: Die Semmel – „ich nehme immer die untere Hälfte lieber“ – wird geteilt: halb Butter mit Weichsel-Marmelade, halb Nutella.

Tipp: Gastgarten-Flair und Kombi nach Lust und Laune

Die Center-Managerin kommt jedenfalls wieder. „Frau und Herr Tobisch sind unheimlich bemüht und schaffen eine einladende Atmosphäre“, hebt sie die Freundlichkeit der Betreiber hervor. Das Testa Rossa hat einen schönen Gastgarten, der garantiert auch im Herbst eine besondere Stimmung hat – gerade zum Draußen-Frühstücken. „Neben dem Gastgarten gefällt mir bei Testa Rossa besonders gut, dass man sich beim Frühstück jedes Extra – vom hartgekochten Ei bis zur zusätzlichen Nutella-Portion – unkompliziert dazu bestellen kann“.

Früh, früher, McDonald’s: ab 5.30 Uhr geöffnet

McDonald’s im FORUM 1 hat jeden Tag in der Woche ab 5.30 Uhr geöffnet. Und ist daher ideal für Frühaufsteher, die in noch ruhiger Atmosphäre etwas trinken und essen wollen. Frühaufsteher und Morgenmensch ist unser Hautechnikleiter Günther Ledl jedenfalls. Also war klar, dass er derjenige ist, der bei McDonald’s frühstückt.

Schnell & unkompliziert: Bestellen am Terminal

McDonald’s im FORUM 1 hat seit zwei Jahren praktische Selbstbedienungs-Terminals, auf denen man mittels Touch Screen die Produkte auswählt und dann am Bedien-Counter abholt. Haustechnikleiter Günther Ledl sagt: „Die SB-Stelen funktionieren perfekt, man kennt sich sofort aus – ich glaube auch, als Nicht-Techniker ;)“.  Wir beobachten keine Warteschlangen an den insgesamt sechs Terminals. Tatsächlich dauert die SB-Auswahl weniger als eine Minute, wenn man weiß, was man will.

Frühstück mit Kaffee und zwei Stück Gebäck um nur 3,50 Euro

Und das wusste Günther Ledl gleich: Er entschied sich für etwas Süßes, und zwar den Klassiker „Wiener Frühstück“. Denn: „Der große Esser am Morgen bin ich ohnehin nicht.“ Das Wiener Frühstück bei McDonald’s beinhaltet zwei Stück Gebäck, zwei verschiedene Marmeladen, eine Butter und einen Verlängerten. Und das alles für nur 3,50 Euro, umweltfreundlich präsentiert in einem Pappteller.

Auswahl bei McDonald’s: von McToasts bis hin zu Burgern

Die Auswahl bei McDonald’s am frühen Morgen ist groß: Sehr beliebt sind die McToasts, warm und zum Beispiel mit Schinken-Käse gefüllt. Wer es gleich in der Früh deftig mag und Hunger hat, kann auch ganz normal Burger, Pommes & Co. bestellen. Die Kaffee-Auswahl ist top und günstig: Ein Verlängerter kostet genau 1 Euro, ein Cappuccino mit Milchschaum und Kakaostreusel 1,20 Euro.

Fazit: supergünstig & praktisch zum Mitnehmen

Günther Ledl, der das McDonald’s „Wiener Frühstück“ probiert hat, meint: „Essen und Kaffee schmecken gut, vor allem, wenn man das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis beachtet.“ Das Ambiente im McDonald’s Lokal ist angenehm, uns fallen die frischen weißen Lilien als Tisch-Deko positiv auf. Günther Ledl hebt die schnelle Bestellung und die unkomplizierte Abwicklung hervor: „Ideal für alle, die wenig Zeit haben. Auch zum Frühstück-Mitnehmen.“

Starbucks: täglich so lange frühstücken wie man will

Nicht nur McDonald’s, sondern auch Starbucks im FORUM 1 hat an sieben Tagen die Woche geöffnet. Christina Prager, FORUM 1 Office, achtet generell auf ihre Fitness und Ernährung – und hat sich bei Starbucks sehr wohl gefühlt. Das Starbucks-Café im FORUM 1 öffnet an Wochentagen um 6.30 Uhr. Bis spätestens 9 Uhr sind alle frischen Lieferungen fürs Frühstück auch tatsächlich verfügbar, erfahren wir vom Starbucks-Team rund um Store Manager Christoph Thost.

Nährwertangaben sind online auf Starbucks-Website

Christina Prager hat vorab auf der Starbucks-Website die Auswahl an Frühstück gescreent. „Ich finde es toll, dass alle Nährwerte inkl. Zuckeranteil online verfügbar sind. Ich achte sehr genau darauf, was ich esse und habe somit easy eine Vorauswahl treffen können. Toll, dass es einiges an wirklich gesunden Frühstücksangeboten gibt“, sagt Christina Prager.

Internationale Gäste lieben belgische Waffeln

Das riesige Angebot lässt die Herzen aller Frühstücks-Liebhaber höherschlagen: Bei Starbucks findet man nicht nur wunderschön angerichtete pikante Snacks wie Pastrami-Sandwiches, sondern auch viel Süßes wie Müsli, Kuchen und Croissants. „Unsere Gäste sind bunt gemischt, auch sehr international. Sie frühstücken querbeet, besonders beliebt sind zum Beispiel Bagels auf der herzhaften Seite und belgische Waffeln auf der süßen Seite“, verrät uns Store Manager Christoph Thost.

Latte Macchiato, Superfood Müsli und Red Smoothie

Christina Prager wählt für ihr Frühstück einen Latte Macchiatio (4,25 Euro) mit fettarmer Milch. „Man kann bei Starbucks zwischen fast allen Milchsorten wählen: eben von kalorienreduziert bis hin zu Soja“, lobt sie die Flexibliät von Starbucks. Weiters gibt’s einen roten Smoothie der Marke Innocent (4,10 Euro) und ein Superfood Müsli mit Gojibeeren (3,80 Euro).

Ruhige Atmosphäre zum entspannt Frühstücken

„Frühstück to stay“: Dazu lädt Starbucks im FORUM 1 wirklich ein. „Die Atmosphäre ist superangenehm, freundlich und hell“, findet Christina Prager und nimmt an einem der Hocker mit Blick auf die Stadt Salzburg Platz. Der Latte Macchiato sieht nicht nur schön aus – „so ein Häferl habe ich auch zuhause, Hauptsache groß ;)“ - sondern trifft auch geschmacklich die Erwartungen. Ähnlich positiv fällt ihr Urteil zu Smoothie und Müsli aus: „Sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch“.

Fazit: lecker, gesund und angenehmes Ambiente

Starbucks im FORUM 1 hat sich als Treffpunkt etabliert: Nicht nur für Touristen und Schüler, sondern auch Pendler und Büroleute haben die Vorzüge des Frühstückens bei Starbucks längst entdeckt. Das Fazit von FORUM 1 Testerin Christina Prager lautet: „Ich bin Starbucks-Fan, weil das Frühstück gut schmeckt und gesund ist. Natürlich ist es mit ein bisschen über 10 Euro für drei Produkte nicht superbillig, aber auf jeden Fall wert. Nicht zuletzt, weil es im Café so angenehm ist.“ Also ideal für alle, die vom Trubel der Stadt Salzburg runterkommen wollen …

Überblick Frühstücken „to stay“ im FORUM 1:

  • Coffee Fellows: Brücke Obergeschoss, Frühstück von Montag bis Samstag 8 bis 12 Uhr offiziell, in Wirklichkeit aber den ganzen Tag lang
  • McDonald’s: Erdgeschoss Eingang Bahnhof, Frühstück von Montag bis Sonntag 5.30 bis 10.30 Uhr
  • Starbucks: Erdgeschoss Eingang Bahnhof, Frühstück von Montag bis Freitag ab 6.30 Uhr, Samstag ab 7 Uhr und Sonntag ab 7.30 Uhr
  • Testa Rossa Caffébar: Erdgeschoss nach Eurospar-Kassen gegenüber GKK, Frühstück von Montag bis Samstag 8 bis 11 Uhr
BACK