nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Weihnachtsabend!


Was wäre ein Sommer ohne die warmen Sommerabende und einer leckeren Grillerei?
Da nach dem deftigen Genuss immer etwas Süßes hermuss, haben wir jetzt die ultimative Grillparty Nascherei für euch: selbstgemachte Nutella-Marshmallows!

Zum Dahinschmelzen: gegrillte Nutella-Marshmallows

Euch schmecken schon klassische Marshmallows und Nutella-Fans seid ihr auch? Dann müsst ihr diese Nutella-Marshmallows unbedingt probieren. Ob beim Grillen oder als Topping auf einer Kugel Eis – das weiche Zuckerschaumgebäck zergeht euch auf der Zunge, vor allem selbstgemacht.

Ihr braucht:

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 3 Packungen Gelatine
  • 3/4 + 1/2 Tasse Wasser
  • 3/4 Tasse Maissirup
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 3/4 Tasse Nutella

So werden die Nutella-Marshmallows gemacht:

Schritt 1:

Zuerst Backpapier über eine 9×13 cm große Pfanne legen und ausgiebig mit Puderzucker bestäuben.

Schritt 2:

Die drei Päckchen Gelatine etwa 10 Minuten in einer halben Tasse Wasser einweichen.

Schritt 3:

Währenddessen eine 3/4 Tasse Wasser, Maissirup, Salz und Zucker in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen und auf 115 Grad erhitzen. Verwendet dazu am besten ein Zuckerthermometer.

Schritt 4:

Als Nächstes die weiche Gelatine in die Rührschüssel legen und langsam die Zuckermischung hinzufügen. Vorsichtig, die Masse wird sehr heiß! Mit dem Mixer etwa 8 Minuten lang schlagen, bis sich die Schüssel warm anfühlt und die Mischung beginnt Fäden zu ziehen.

Schritt 5:

Nun die Vanille und etwa 1/4 der Nutella dazugeben und 1 Minute glatt schlagen. Anschließend die Marshmallow-Mischung in die Pfanne geben und die Masse mit einem befetteten Spatel glätten.

Schritt 6:

Mit einem Messer und dem Rest der Nutella die Marshmallow Masse marmorieren.

Schritt 7:

Die Marshmallows müssen jetzt mindestens 6 Stunden oder über Nacht ruhen. Anschließend in kleine Stücke schneiden oder mit einem Keksausstecher ausstechen.

Da die Nutella-Marshmallows aus Schaumzucker bestehen, schmelzen sie leicht. Deshalb sollte man sie nicht direkt am Grillrost platzieren, da die Leckerei sonst schnell ins Feuer tropft.

Unser Tipp: Die selbstgemachten Marshmallows in eine Grillschale legen oder auf Holzspieße stecken und über dem Lagerfeuer rösten. Regelmäßiges Wenden nicht vergessen!