Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Heiligen Abend
overlay Shopplan Erdgeschoss area
EG Erdgeschoss EUROSPAR
EG Erdgeschoss Müller
   |    OG Obergeschoss

Low-Carb Thunfisch-Pizza

Low-Carb Thunfisch-Pizza

Ich liebe Pizza! Umso mehr habe ich mich gefreut als ich zum ersten Mal diese Low-Carb-Variante entdeckt habe. Hier könnt ihr nämlich ohne schlechtes Gewissen schlemmen, denn diese Pizza ist nicht nur sehr eiweißreich, sie enthält auch überhaupt kein Mehl.

Zutaten für ein ganzes Backblech (4 Personen):

Pizzaboden:

  • 4 dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 4 Eier (Größe Medium)

Zum Bestreichen:

  • 3 EL Tomatenmark + ca. 120 Gramm passierte Tomaten
  • Oregano oder Pizza-Gewürz
  • ½-1 Knoblauchzehe

Pizzabelag:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Hand voll Cocktailtomaten
  • 1 Pkg. Mozzarella + opt. Pizzakäse zum bestreuen
  • 3-4 EL Mais
  • 1 Hand voll Rucola

Ihr könnt eure Pizza natürlich nach Lust & Laune belegen. Ich habe mich für die obigen Zutaten entschieden, weil sie gut zum Thunfisch passen. Natürlich könnt ihr aber eurer Fantasie wieder freien Lauf lassen. Wenn ihr lieber Schinken, Salami oder auch anderes Gemüse wie Champignons oder Oliven wollt – tobt euch ruhig aus. Erlaubt ist alles was schmeckt. ;-)

Zubereitung:

Als Erstes lasst ihr den Saft aus den Dosen abrinnen und gebt den Thunfisch in eine große Schüssel zusammen mit den 4 Eiern. Nun vermengt ihr alles zu einem möglichst glatten Teig.

Diesen drückt ihr dann auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech flach aus und schiebt den Boden in den vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Ober- und Unterhitze. Dort bleibt der Teig für ca. 10-15 Minuten (je nach Ofen). Sollten sich kleine Luftblasen im Teig bilden, könnt ihr diese einfach zwischendurch mit einer Gabel aufstechen.

Während euer Pizzaboden im Rohr ist, habt ihr Zeit um eure Zutaten für den Belag zu schneiden. Jetzt vermengt ihr noch in einer kleinen Schüssel Tomatenmark, passierte Tomaten sowie die klein geschnittene Knoblauch-Zehe (am besten geht’s mit einer Knoblauchpresse) mit dem Oregano-Gewürz.

Nachdem der Boden vorgebacken ist, bestreicht ihr diesen mit der Tomaten-Sauce und belegt ihn mit den restlichen Zutaten. (außer dem Rucola!)

Jetzt darf die Pizza nochmal für ca. 5-10 Minuten ins Rohr. Sobald eure Zutaten den richtigen Bräune-Grad haben und der Käse geschmolzen ist, könnt ihr die Pizza wieder rausholen und danach noch mit dem Rucola überstreuen.

Fertig ist eure Low-Carb Thunfisch-Pizza! Diese geht nicht nur super schnell, sondern schmeckt auch noch verdammt gut und ist die perfekte Eiweiß-Quelle.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst sie euch schmecken.

Eure Alex

BACK