Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay Shopplan Erdgeschoss area
EG Erdgeschoss EUROSPAR
EG Erdgeschoss Müller
   |    OG Obergeschoss

Detoxen – wie es geht und was es bringt

Sobald der Frühling die ersten Sonnenstrahlen schickt, sind wir alle wieder ein Stückchen motivierter, wieder mehr auf unseren Körper zu achten, denn wir wissen, der Sommer ist nicht mehr weit ;) Das Laufen macht draußen wieder mehr Spaß und auch auf die Ernährung wollen wir wieder mehr Acht geben. Genau der richtige Zeitpunkt also um ein paar Detox Tage oder eine kleine Kur einzulegen.

Was ist Detox und was bringt’s?

Detox ist die Abkürzung für Detoxification – das englische Wort für Entgiftung. Wir sind durch unsere Umwelt ständig von den unterschiedlichsten Giften umgeben. Mit vielen kann unser Körper bereits gut umgehen, andere können aber immer noch indirekt zu Krankheiten führen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, ab und zu eine Entgiftungskur zu machen, um sich den toxischen Stoffen im Körper zu entledigen und sich selbst etwas Gutes zu tun. Es gibt viele unterschiedliche Ansätze von Detoxkuren, ich verzichte während Entgiftungsphasen auf industriellen Zucker, übermäßigen Salzkonsum, Zucker und jegliche Weizenprodukte. Während meiner Kur, koche ich auch ausschließlich selbst, damit ich genau weiß, welche Lebensmittel in meinen Gerichten enthalten sind.

Wenn man mindestens 5 Tage durchhält kann sich das Hautbild wesentlich verbessern, man ist weniger aufgebläht und das Immunsystem wird im Allgemeinen gestärkt.

Detox Lebensmittel

Meine allerliebstes Detox-Nahrungsmittel ist ohne Frage der Ingwer. Ich liebe den Geschmack und die Schärfe, die er meinem Tee beziehungsweise Smoothie gibt ;) Ich weiß aber, dass das nicht unbedingt jedermanns Sache ist und deshalb hab’ ich noch ein paar weitere Detox-Lebensmittel für euch gefunden, die ihr ganz einfach in euren täglichen Speiseplan einbauen lassen könnt: Der Grapefruit wird beispielsweise eine fettverbrennende Wirkung nachgesagt, die euch gleichzeitig mit vielen verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Aber auch Brokkoli und alle Kohlarten helfen beim Entgiften, indem sie die Leber dabei unterstützen giftige Stoffe schneller auszuscheiden und abzubauen. Übrigens sind auch Avocados während einer Entgiftungskur erlaubt und sogar erwünscht, da sie viele gesunde Fette und wertvolle Antioxidantien enthalten.

Meine liebsten Detox Rezepte:

Selbstgemachter Detox Tee:

Es ist besonders wichtig während einer Detox-Kur genügend zu trinken, damit die Giftstoffe schnell ausgeschieden werden können. Man kann dabei entweder zu klarem Wasser, oder zu ungesüßtem Tee greifen. Ich mag den "Das gesunde Plus Detox-Tee" von DM  als kleine Unterstützung zum Beispiel sehr gerne! Wenn ich allerdings mehr Zeit habe, bereite ich am liebsten meinen eigenen Detox-Tee zu.

Hierzu verwende ich 1 Stück Ingwer (ca. daumengroß) und eine unbehandelte Zitrone. Zuerst wasche ich sowohl den Ingwer als auch die Zitrone und schneide beides in dünne Scheiben. Danach fülle ich einen großen Topf mit Wasser (1-1,5 Liter) und koche die Ingwer- und Zitronenscheiben darin auf und lasse den Tee für ca. 10 Minuten ziehen.

 

Wake-Me-Up Smoothie:

Smoothies sind während dem Detoxen der perfekte Start in den Tag. Sie sind schnell zubereitet und halten lange satt ;)

Zutaten:

  • 1 Stück Ingwer (ca. 1x1cm)
  • 1 Hand voll Ruccola
  • 1 halbe Banane
  • 2 EL Kokosflocken
  • 250 ml Kokoswasser (ich verwende gerne das von Innocent)

So geht’s:

  1. Je nachdem wie stark euer Smoothie-Maker ist müsst ihr das Obst beziehungsweise Gemüse im Vorhinein ein bisschen zerkleinern, ansonsten gebt ihr einfach alle Zutaten in den Mixer und drückt auf Go ;)

 

Green-Power Smoothie:

Zutaten:

  • 1 Stück gefrorener Spinat oder eine Hand voll frischer Spinat
  • ¼ Ananas
  • 1 Grapefruit
  • 1 EL Leinsamen
  • 250 ml Wasser

So geht’s:

  1. Je nachdem wie stark euer Smoothie-Maker ist, müsst ihr das Obst beziehungsweise Gemüse im Vorhinein ein bisschen zerkleinern, ansonsten gebt ihr einfach alle Zutaten in den Mixer und drückt auf Go ;)

All jenen unter euch, die ich durch diesen Beitrag vielleicht auf den Geschmack gebracht habe, kann ich den Detox Plan von Our Clean Journey (http://www.ourcleanjourney.com/warenkorb/?wpsg_action=showProdukt&produkt_id=4) ans Herz legen. Dort findet ihr viele leckere Rezept, die die Detoxkur zu einem Kinderspiel machen ;)

______________________________________________________________________________________________________

SOPHIEHEARTS ist ein Fashion- und Foodblog aus dem schönen Wien. Hier schreibt sie über ihren Style, ihre Lieblingsrezepte und über Dinge, die sie sonst noch interessieren.

BACK